08 Anmeldung Header FBZ
 

DOWNLOADS

Seminarkalender 2017
Download (PDF 650 KB)


 

AKTUELLES

Ein Leistungssportler auf vier Pfoten
Die Friesenheimer Hundefreunde sind sportlich erfolgreich. Vor allem das Team aus Yannick Kayser und seinem Hund "Punk“…

weiterlesen

PARTNER

Fit for Vet’s

Physiotherapie und Osteopathie für Kleintiere
Christiane Gräff und Bettina Walker
www.fitforvets.de

SCO - Christiane Gräff

Strukturelle canine Osteopathie
www.sco-graeff.de

Physioteam Forst

Christiane Gräff und Erika Slaby
www.pt-forst.de

Anmeldung

Sie haben sich für einen Kurs entschieden und möchten sich anmelden? Dann haben wir hier einige nützliche Informationen für Sie:

  • Anmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen, telefonische Anmeldungen sind leider nicht möglich.
  • Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular (nachstehend als Download im PDF-Format).

Anmeldeformular

Hier können Sie das Anmeldeformular im Format PDF (47 KB) herunterladen.


Anmeldungen richten Sie bitte

  • per Post an: FBZ-vet, Neuwiesenstraße 4, 76689 Karlsdorf-Neuthard oder
  • per Fax an: 0 72 51 / 3 67 31 97

Bitte fügen Sie Ihrer ersten Kursanmeldung eine Kopie Ihrer Berufsurkunde bei.

Die Anmeldungen werden chronologisch nach Posteingang bearbeitet. Sie erhalten von uns eine Eingangsbestätigung mit Angabe des Zahlungsziels per Mail. 

Sollten Sie nach Ihrer Anmeldung keine Bestätigung von uns erhalten haben, bitten wir um kurze telefonische Rückmeldung unter 0 72 51 / 3 67 31 85.

Alles Weitere entnehmen Sie bitte den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Leistungsbeschreibung

Der Umfang der Leistung ergibt sich aus der Beschreibung der jeweiligen Veranstaltung. Zusätzlich gelten die in den Anmeldebestätigungen gemachten Angaben. FBZ-vet, nachfolgend als Veranstalter bezeichnet, behält sich jedoch ausdrücklich vor, aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen eine wesentliche Änderung der Seminarausschreibung zu erklären, über die der Teilnehmer vor Antritt der Veranstaltung informiert wird. In diesem Fall hat der Teilnehmer das Recht, innerhalb von 10 Tagen von der Veranstaltung zurückzutreten und erhält unverzüglich die evtl. bereits eingezahlte Teilnahmegebühr zurück erstattet. Meldet er sich nicht innerhalb dieser Frist ab, gilt die neue Leistungsbeschreibung stillschweigend als angenommen. Der Veranstalter behält sich auch notwendige kurzfristige und kleinere Änderungen sowie zeitliche Verschiebungen vor.

§ 2 Vertragsverhältnis

Das Vertragsverhältnis kommt durch die schriftliche Anmeldung des Teilnehmers als verbindliche Absichtserklärung und die schriftliche Anmeldebestätigung des Veranstalters zustande.

§ 3 Bezahlung

Nach Vertragsabschluss erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung vom Veranstalter. Die Veranstaltungsgebühr ist bis spätestens 6 Wochen vor dem Veranstaltungstermin zu entrichten.

§ 4 Rücktritt durch den Teilnehmer

Der Teilnehmer kann zu jedem Zeitpunkt vor dem jeweiligen Veranstaltungsbeginn von dem Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Rücktrittserklärung ist der Zeitpunkt des Einganges beim Veranstalter. Im Falle eines Rücktritts werden folgende Stornierungskosten fällig:

  • bis 4 Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungsbeginn: 20% der Veranstaltungsgebühr
  • bis 2 Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungsbeginn: 50% der Veranstaltungsgebühr
  • bei Rücktritt ab zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung erfolgt keine Rückzahlung.

Eventuell kann nach Absprache mit dem Veranstalter ein Ersatzteilnehmer vom Teilnehmer gestellt werden. Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet. Dem Teilnehmer ist der Nachweis gestattet,dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger als die vorgenannten Stornogebühren ist. Der Veranstalter ist berechtigt, die Stornogebühren gegen bereits entrichtete Veranstaltungsgebühren aufzurechnen. Im übrigen werden bereits entrichtete Veranstaltungsgebühren zurückerstattet.

§ 5 Rücktritt durch den Veranstalter

Der Veranstalter hat das Recht ohne Einhaltung einer Frist vom Vertrag zurückzutreten, wenn der Teilnehmer sich vertragswidrig verhält. Insbesondere gilt dies, wenn er das Ziel der Veranstaltung oder andere Teilnehmer gefährdet. Der Veranstalter hat weiterhin das Recht bis zu 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Veranstaltung aufgrund zu geringer Nachfrage nicht stattfindet. Bei Ausfall des Referenten ist ein Rücktritt jederzeit möglich, die Teilnahmegebühr wird dann umgehend erstattet.

§ 6 Haftung

Die Haftung des Veranstalters beschränkt sich auf Schäden, die von diesem vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden. Die Haftung wird ausgeschlossen für Schäden, die durch Dritte oder deren Hunde herbeigeführt werden. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und in eigener Haftung. Der Teilnehmer haftet für die von ihm und/oder seinem Hund verursachten Schäden.

§ 7 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

§ 8 Änderungen und Ergänzungen

Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dieses Formerfordernis kann nicht durch mündliche Vereinbarungen aufgehoben werden.

§ 9 Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Karlsdorf.